RMS übernimmt nationale Vermarktung des neuen Senders Rockland Radio

Die Radio Marketing Service GmbH (RMS) in Hamburg hat die nationale Vermarktung der Werbezeitenvon „Rockland Radio" übernommen, Deutschlands erstem Rock-Spartenprogramm. „Rockland Radio" sendet aus der Westpfalz und möchte vor allem Rockfans in der Zielgruppe der 20- bis 35jährigen ansprechen. Verschiedene Rock-Spezialsendungen, Musik aus dem Sendegebiet und ein regionaler Serviceteil sollen bis Ende 1998 4,3 Millionen Hörer erreichen können. Die Werbepreise liegen zwischen drei und 12 Mark pro Sekunde.


stats