Premiere zurrt Output-Deal mit MGM fest

Themenseiten zu diesem Artikel:
Der Pay-TV-Sender Premiere wird künftig alle Kinofilme des Hollywood-Studios Metro-Goldwyn-Mayer (MGM) ausstrahlen. Der Output-Deal sieht neben der TV-Ausstrahlung von Kinoschlagern wie James Bond "Stirb an einem anderen Tag" oder "Natürlich Blond!" auch den Start des ersten deutschsprachigen MGM-Kanals auf Premiere vor.

Der neue Sender soll im 2. Quartal 2003 starten und ausschließlich Spielfilme zeigen. Für Abonnenten von Premiere Plus bleibt das Angebot kostenlos. MGM ist nach Fox, Dreamworks und Universal das vierte US-Studio, mit dem sich Premiere auf neue Konditionen verständigt hat.

stats