Premiere stoppt Vermarktung der D-Box

Themenseiten zu diesem Artikel:
Premiere stellt auf Wunsch der EU-Kommission den Absatz der D-Boxen sowie ihre Auslieferung an den Handel ein - bis zur endgültigen Entscheidung in Brüssel zur Fusion von Premiere und DF1. In diesem Zusammenhang werden auch sämtliche Marketing-Maßnahmen für das digitale Programmangebot gestoppt.


stats