Premiere kauft alle Rechte an der Champions League

Premiere-Chef Kofler sichert sich Champions League
Premiere-Chef Kofler sichert sich Champions League
Themenseiten zu diesem Artikel:
Der Pay-TV-Sender Premiere hat alle Live-TV-Rechte an der Uefa Champions League für die Saisons 2006/2007 und 2008/2009 erworben. Unter anderem hat sich Premiere den "First-Pick", das Top-Spiel der Woche gesichert. Außerdem hat der Sender umfassende Rechte für die Zusammenfassung im Anschluss an die Live-Übertragungen.

Premiere garantiert der Uefa, pro Saison 13 Spiele live im Free-TV zu übertragen. Der Sender hierfür muss Premiere gehören oder vom Unternehmen kontrolliert werden. Falls dies nicht eingehalten wird, kann die Uefa die Rechte an einen anderen bestehenden Sender weiterzugeben. is



stats