Premiere-Sportvorstand Hans Mahr vor dem Aus

Nach dem Verlust der Bundesligarechte ab der kommenden Saison muss Premiere-Sportvorstand Hans Mahr nach Informationen der "Süddeutschen Zeitung" das Unternehmen offenbar verlassen. Premiere-Chef Georg Kofler hatte den ehemaligen Informationsdirektor von RTL erst im vergangenen September zu dem Pay-TV-Sender geholt. Als Nachfolger wird der derzeitige Sportchef Carsten Schmidt gehandelt. mh






stats