Plazamedia beteiligt sich an Alfacam

Plazamedia und Alfacam wollen künftig gemeinsam bei internationalen Großevents zusammenarbeiten. Die strategische Partnerschaft sieht vor, dass Plazamedia einen Minderheitsanteil an dem belgischen High-Definition-Produktionsunternehmen übernimmt. Im Gegenzug bringen die Münchner ihren Anteil an der Münchner Euro-TV Mobil in das Unternehmen ein. Plazamedia ist unter anderem Generalunternehmer für die Produktion der Fußball-Bundesliga und verantwortete im Auftrag des Host Broadcaster HBS bei der Fußball-Weltmeisterschaft in Südkorea und Japan die Produktion von 24 Spielen inklusive des Finales.

Alfacam als Spezialist für hochauflösendes Fernsehen wird einen Großteil der Ü-Wagen für die Olympischen Spiele 2004 in Athen stellen und ist Host Broadcaster und HDTV-Produzent der Fußball-Europameisterschaft 2004 in Portugal. Zudem startet das Unternehmen im Januar europaweit über Astra den ersten europäischen Sender für High-Definition-Television. Euro 1080 umfasst zwei Kanäle: Der eine Kanal strahlt ein täglich vierstündiges Programm mit Sport, Musik, Shows und Kultur aus. Der zweite Sender überträgt Live-Veranstaltungen in Kinos in ganz Europa. sch


stats