Peter W. Hartmann verlässt Siemens

Themenseiten zu diesem Artikel:
Der bisherige Vice-President Corporate Brand & Design bei Siemens, Peter W. Hartmann, verlässt das Unternehmen Ende Februar auf eigenen Wunsch. Hartmann war während der vergangenen beiden Jahre für die weltweite Markenführung und das Corporate Design des Konzerns verantwortlich. Künftig will er sich neuen Aufgaben der Markenentwicklung widmen. Sein Nachfolger bei Siemens wird Wolfgang Dötz, der bisher im Team von Hartmann für strategisches Markenmanagement zuständig war. Der Bereich Corporate Brand & Design soll mit dem Ziel fortgeführt werden, die Marke Siemens zu stärken und zu einer Weltmarke zu machen.



stats