"Ostsee-Zeitung" überarbeitet Online-Auftritt

Themenseiten zu diesem Artikel:
Die "Ostsee-Zeitung" hat ihr Internet-Angebot optisch und inhaltlich überarbeitet. Die Nutzer können nun die Inhalte der zehn Regionalausgaben online abrufen. Um das Lesen zu vereinfachen, erscheinen die Artikel als Dreispalter auf dem Bildschirm. Weiterhin ist es möglich, die Zeitung als E-Paper zu lesen. Das Online-Angebot ist für registrierte Nutzer kostenlos. he



stats