Online-Panel immer wichtiger für die Marktforschung

Neben konventionellen Marktforschungsmethoden werden qualitative Erhebungen im Internet von den führenden Analysten als zunehmend wichtiger erkannt. Um das Potential von Onlinemarketing-Forschung zu nutzen, haben die beiden Hamburger Institute GFM-GETAS/WBA und Media Transfer ihre Ressourcen verknüpft. Künftig wollen das Marktforschungsinstitut und der Internetspezialist mit Hilfe der OnlineTransmitted and Administered Questioning-Methodik (OTAQ) in kürzester Zeit statistisch fundiertes Datenmaterial für alle Bereiche der Marketing- und Mediaforschung zur Verfügung stellen. Als Basis dient ein über 16.000 aktive Internet-Nutzer umfassendes interaktives dynamisches Onliner-Panel, aus dem zielgruppenspezifische Stichproben gezogen werden können. Ein Online-Panel mit 2000 Teilnehmern hat das Forschungsunternehmen Infratest Burke aufgebaut, die ab sofort online befragt werden können. Für die Befragung stehen ein "Consumerpanel", ein "ForeRunnerpanel", ein "SoHo-Panel" und ein Panel "Business Professionals" zur Verfügung.
Infolinks: Infratest Burke, GFM-GETAS



stats