On-Demand-Portal In2Movies gibt auf

   Artikel anhören
Die Download-Plattform stellt ihren Betrieb ein
Die Download-Plattform stellt ihren Betrieb ein
Aus für den Video-on-Demand-Dienst In2Movies. Die Download-Plattform wird ihren Betrieb am 11. Juni einstellen. Das Unternehmen benachrichtige registrierte Kunden gestern per Mail über die Einstellung des Dienstes. Auf der Website weisen Pop-Ups darauf hin, dass der Betrieb demnächst eingestellt wird.


In2Movies ist ein Joint Venture von Warner Bros. Entertainment und der Bertelsmann-Tochter Arvato Mobile, das im April 2006 gestartet ist. Geschäftsführerin ist die ehemalige T-Online-Managerin Kathrin Brunner. Das Angebot umfasste zuletzt rund 2500 Spielfilme und TV-Episoden. dh

stats