Olympia-Eröffnungsfeier beschert ARD gute Quoten

   Artikel anhören
ARD-Frontfrau Monica Lierhaus erzielte gute Quoten
ARD-Frontfrau Monica Lierhaus erzielte gute Quoten
Die ARD zeigt sich mit dem Auftakt der Olympischen Spiele in Peking zufrieden: Durchschnittlich 7,7 Millionen Zuschauer verfolgten am Freitag die Übertragung der Eröffnungsfeier im Ersten. Der Marktanteil lag bei 52,3 Prozent.


Beim Einmarsch der deutschen Athleten mit Fahnenträger Dirk Nowitzki kletterte die Zahl der Zuschauer zeitweise auf 9,1 Millionen. "Es freut mich sehr, dass sich trotz der Zeitverschiebung so viele Zuschauerinnen und Zuschauer bei uns im Ersten ihr eigenes Bild von der beeindruckenden Eröffnungsfeier gemacht haben", sagt Lutz Marmor, Intendant des in Peking federführenden NDR.

Im Vergleich zu den Zuschauerzahlen im Gastgeberland China nehmen sich die Quoten in Deutschland indes bescheiden aus: 842 Millionen Chinesen haben laut einer Meldung der staatlichen Nachrichtenagentur Xinhua die Eröffnungsfeier im Fernsehen verfolgt. Rund 90 Prozent aller Haushalte im Reich der Mitte hätten die Übertragung des Spektakels eingeschaltet.
stats