Oliver Spiller startet als Head of Print bei OMD Germany

Die Düsseldorfer Agentur OMD Germany besetzt die Position des Head of Print mit dem 39-Jährigen Oliver Spill. Der Mediaplaner war zuvor unter anderem als Repräsentant der G+J Wirtschaftspresse und als Geschäftsführer der sv-media tätig. Damit ersetzt die Agentur Bernhard Willer, 40, der sich im Anzeigenmarkt selbstständig macht. Willer wird für OMD Germany aber weiterhin als Berater zuständig sein. si


Themenseiten zu diesem Artikel:
stats