Nissan Europa: Stéphane Schwarz wird Design-Chef

Themenseiten zu diesem Artikel:
Stéphane Schwarz wird neuer Design-Chef bei Nissan Europa in Paddington bei London. In dieser Funktion, in der er direkt an Satoru Tai, Vize-Präsident von Nissan Europa, berichtet, ist er nicht nur in laufende Produktionsprogramme eingebunden, sondern zeichnet auch für die Verbesserung der wahrgenommenen Produktqualität mit verantwortlich - eines der Hauptprojekte des künftigen Nissan-Markenmanagements. Der 38-Jährige Schweizer arbeitete bislang im Nissan-Designzentrum in Japan, wo er unter anderem für den neuen Nissan Primera und das Showcar Fusion verantwortlich war. rp


stats