Neues Online-Vermarktungstool von Screenspot

Themenseiten zu diesem Artikel:
Screenspot, eine Tochter der Multimedia-Agentur i42, bietet ab 18. September ein neues Tool an, das es möglich macht, per Bildschirmschoner zu werben. Dabei registrieren sich die User auf www.screenspot.de, geben ihre Vorlieben, Wünsche und ihre Kontonummer an. Auf ihren Rechner werden dann automatisch immer neue, auf sie zugeschnittene Bildschirmschoner geladen und auch wieder gelöscht. Der Clou an der Sache: Screenspot teilt sich die Werbeeinnahmen mit dem User. Werbungtreibende können die Werbeform einen Monat kostenlos testen, danach sind 10 Mark pro tausend Kontakte fällig.



stats