Mobilcom will an Freenet festhalten

Themenseiten zu diesem Artikel:
Der Mobilfunkanbieter Mobilcom will die Mehrheit an seiner Hamburger Online- und Festnetztochter Freenet behalten. Vorstandschef Thorsten Grenz sieht durch die positive Entwicklung bei Mobilcom selbst sowie dank der deutlichen Kurssteigerung bei Freenet die Chance, "die Quadratur des Kreises hinzubekommen". Ziel sei es, die Freenet-Mehrheit zu behalten und gleichzeitig Mobilcom komplett zu entschulden. Eine endgültige Entscheidung sei aber noch nicht gefallen. Mobilcom hält 76 Prozent an Freenet. mas


stats