Mirko Borsche kehrt zum Süddeutschen Verlag zurück

Themenseiten zu diesem Artikel:
Mirko Borsche, 32, wird Mitte des Jahres neuer Art Director beim "SZ-Magazin". Der Gestalter arbeitet derzeit noch für "Neon". Vor seiner Zeit bei Gruner + Jahr war er drei Jahre für die Gestaltung des Jugendmagazins "jetzt" der "Süddeutschen Zeitung" verantwortlich. Beim "SZ-Magazin" löst er Christine Rampl ab, die sich in die Elternzeit verabschiedet. Neben seiner Tätigkeit beim "SZ-Magazin" wird Borsche auch weiterhin für "Bulthaup" als Kreativer arbeiten. nr


stats