Milchstraße gibt Morix auf

Die Hamburger Verlagsgruppe Milchstraße stellt mit sofortiger Wirkung die TV-Beilage "Morix" ihrer Zeitschrift "Max" ein. "Morix" war anlässlich des "Max"-Relaunches im Februar dieses Jahres eingeführt worden.


Anstelle von "Morix" wird es nach Auskunft von "Max"-Chefredakteur Christian Krug künftig Sonderausgaben geben, die sich mit wechselnden Schwerpunktthemen befassen.
stats