Michael Klett wird wieder Vorstandsvorsitzender beim Klett Verlag

Michael Klett
Michael Klett
Nach der Abberufung von Uwe Brinkmann übernimmt der Aufsichtsratsvorsitzende Michael Klett mit sofortiger Wirkung den Vorstandsvorsitz der Ernst-Klett-Gruppe. Der 69-jährige Klett hatte den Stuttgarter Schulbuchverlag bereits viele Jahre lang geleitet. Nach dem Amtsantritt von Uwe Brinkmann am 1. Januar 2006 war Klett an die Spitze des Aufsichtsrats gewechselt.


Grund für die Ablösung Brinkmanns seien "unterschiedliche Auffassungen über strategische Zukunfstprojekte, die Vorstandsarbeit und die Entwicklung der Unternehmenskultur" gewesen, teilte der Verlag mit. Die Differenzen zwischen Brinkmann und seinen Vorstandskollegen sowie dem Aufsichtsrat hätten sich über die letzten Monate verschärft. bn


stats