Mehrheit der deutschen Schüler schaut im Netz fern

Das Internet hat vor allem die Mediennutzung der jungen Generation revolutioniert. 70 Prozent der deutschen Schüler sehen über das Internet fern oder nutzen dort Videos und Filme. Das ergab eine Umfrage von TNS Emnid im Auftrag des Internet-Magazins "Tomorrow".


45 Prozent der befragten Schüler nutzten mindestens einmal pro Woche Bewegtbildangebote im Netz, 14 Prozent sogar täglich. In der Gesamtbevölkerung schauen knapp ein Drittel (32 Prozent) der Deutschen zumindest gelegentlich Videos, wobei deutlich mehr Männer (42 Prozent) als Frauen (23 Prozent) von dieser Möglichkeit Gebrauch machen. Über die genutzten Inhalte gibt die Umfrage keine Auskunft. dh
Themenseiten zu diesem Artikel:
stats