Mac App Store: Apple durchbricht Millionenmarke schon am ersten Tag

Apple-Boss Steve Jobs
Apple-Boss Steve Jobs
Themenseiten zu diesem Artikel:
Apple meldet erste Erfolge mit seinem neuen App-Store für Mac-Computer. Wie das Unternehmen mitteilt, sind bereits am ersten Tag mehr als eine Million Anwendungen heruntergeladen worden.

"Wir sind über die unglaubliche Resonanz, die der Mac App Store bekommt, überrascht," sagt Apple-Boss Steve Jobs, der den teilnehmenden App-Entwicklern attestiert, einen "klasse Job gemacht" zu haben. Das System funktioniert wie beim App-Store für iPhone und iPad: Mac-Entwickler bestimmen den Preis für ihre App und dürfen 70 Prozent der Verkaufsumsätze behalten. Der Rest geht an Apple.

Apple hatte den Shop am Mittwoch dieser Woche auf den Weg gebracht. Mac-Nutzer können zum Start mehr als 1.000 kostenlose und -pflichtige Apps aus den Bereichen Bildung, Spiele, Graphik&Design, Lifestyle, Produktivität, Utilities und weiteren Kategorien herunterladen. mas

stats