Liegl verlässt Kirch Media

Themenseiten zu diesem Artikel:
Der für den Sportrechtebereich zuständige Kirch-Media-Geschäftsführer Alexander Liegl hat das insolvente Unternehmen verlassen. Man habe sich in gegenseitigem Einvernehmen getrennt, hieß es von Kirch Media. Nach der Restrukturierung der insolventen Kirch Media und vor dem Einstieg neuer Investoren wolle sich Liegl neuen beruflichen Aufgaben zuwenden.

Liegl hatte seinen Posten als Geschäftsführer Sportrechte erst im vergangenen Jahr übernommen. Die bisher von zwei Geschäftsführern verantworteten Bereiche Sportrechtehandel und Filmrechtehandel will Kirch Media unter der Leitung eines Geschäftsführers zusammenlegen.


stats