Lego steigt bei MSN ein

Themenseiten zu diesem Artikel:
Der dänische Spielwarenkonzern Lego hat eine Kooperation mit MSN angekündigt. Das Internetportal von Microsoft und die neue Microsoft-Spielstation Xbox sollen demnächst mit Computerspielen von Lego beliefert werden. Gegenseitige finanzielle Transaktionen sind nicht geplant. Lego hatte in den vergangenen Jahren durch den weltweiten Boom der PC-Technologie deutliche Marktverluste im Spielzeugbereich hinnehmen müssen.


stats