Kurzes Gastspiel: Markus Böhler verlässt EMV

Markus Böhler
Markus Böhler
Beim Entertainment Media Verlag (EMV) in München steht ein Wechsel an der Spitze bevor: Markus Böhler, der Verlagsleiter und stellvertretende Geschäftsführer, nimmt zum Jahresende seinen Hut. Dies bestätigte EMV-Altverleger und Geschäftsführer Ulrich Scheele auf HORIZONT-Anfrage. Böhler wolle sich selbstständig machen, so Scheele. Er bedauere Böhlers Entschluss "außerordentlich". Zur Nachfolgerfrage wollen sich bisher weder Scheele noch Hauptgesellschafter Gruner + Jahr äußern.

Böhler ist erst seit März dieses Jahres beim EMV tätig. G+J hatte den Fach- und Special-Interest-Verlag ("Musikwoche", "Videotipp", Kino.de) Anfang 2007 übernommen und im März mit Böhler, bis dato Verlagsleiter der "P.M."-Gruppe, einen seiner Münchner Manager zur neuen Verlagstochter entsandt. Als Grund für seinen frühen Abgang werden in Verlagskreisen Disharmonien innerhalb der EMV-Geschäftsführung bei der Integration des Verlags in die G+J-Strukturen genannt. Verlagsgründer Scheele hält noch 2 Prozent am EMV. rp




stats