Kräftiger Gewinnsprung bei Frankreichs größtem Privatsender TF-1

Themenseiten zu diesem Artikel:
Frankreichs größter Privat-Fernsehsender TF-1 steigerte 1999 die Gewinne um 46,8 Prozent. Der zum Baukonzern Bouygues gehörende TV-Kanal erzielte ein konsolidiertes Netto-Ergebnis in Höhe von 1,05 Milliarden Franc (rund 303 Millionen Mark). Der Umsatz stieg gegenüber 1998 um 11,8 Prozent auf 12,1 Milliarden Franc. Der Löwenanteil entfällt dabei mit 8,8 Milliarden Franc auf die Werbeeinnahmen.


stats