Klinge bei Red Bull Deutschland ausgestiegen

Andreas Klinge, 35, bisher Geschäftsführer der Red Bull Deutschland GmbH in Wiesbaden, hat das Unternehmen verlassen. Hinsichtlich der Nachfolgeregelung wurde noch keine Entscheidung getroffen. Die deutschen Geschäfte sollen zunächst aus der österreichischen Zentrale von Norbert Kreihammer gesteuert werden.



stats