Kirch erwirbt weltweite Rechte an Fußballweltmeisterschaften

Themenseiten zu diesem Artikel:
Kirch Media hat seine Option für den Erwerb der Rechte an den Fußballweltmeisterschaften 2002 und 2006 für den außereuropäischen Raum gegenüber der Fifa ausgeübt. Die Rechte waren frei geworden, nachdem die Fifa den Vertrag mit dem in Konkurs gegangenen Schweizer Unternehmen ISMM/ISL gekündigt hatte. Das Paket hat ein Volumen von 1,8 Milliarden Mark. Die Rechte für Europa und die USA hatte Kirch bereits zuvor erworben.



stats