Kirch-Sprecher bestätigt Gespräche mit T-Online

Themenseiten zu diesem Artikel:
Die Kirch-Gruppe erwägt nach eigenen Angaben mit der Telekom-Tochter T-Online eine Content-Partnerschaft. "Wir verhandeln, aber es gibt noch keine Ergebnisse", räumte ein Kirch-Sprecher gegenüber der Nachrichtenagentur Reuters ein. Das Magazin "Stern" hatte berichtet, dass auch über eine Minderheitsbeteiligung der Kirch-Gruppe bei T-Online nachgedacht werde.



stats