Kinos verbuchen Umsatzplus

Themenseiten zu diesem Artikel:
Mit 8 Prozent mehr Besuchern im ersten Halbjahr ist die Kinobranche auf klarem Wachstumskurs. Der Umsatz stieg im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 9,6 Prozent auf 868,2 Millionen Mark. Hierfür war neben publikumswirksamen Filmen auch der Anstieg des durchschnittlichen Eintrittspreises um 1,5 Prozent ausschlaggebend.

Insgesamt gingen 80,3 Millionen Besucher von Januar bis Ende Juni 2001 ins Kino, wobei die Monate Februar, März, April und Juni die jeweils stärksten Besuchermonate der letzten zehn Monate waren. Mit 192 uraufgeführten Filmen war die Anzahl der Starts etwa gleich hoch wie im 1. Halbjahr 2000 und damit 20 Prozent höher als in den Halbjahren 1996 und 1999.


stats