KDG startet Pay per View

Themenseiten zu diesem Artikel:
Kabel Deutschland (KDG) bietet ab sofort die Möglichkeit, Filme auf Abruf ohne Abo oder Grundgebühr zu bestellen. Bei dem Pay-per-View-Dienst "Select Kino" können die Filme per Internet und Telefon bestellt werden, ab Herbst 2006 auch via SMS. Der Preis pro Film beträgt 3 Euro. Zur Auswahl stehen aktuelle Kinoversionen wie "Krieg der Welten", aber auch "harte" Erotikfilme, die über den Dienst "redXclub" über das Netz von KDG angeboten werden. gen





stats