Journal für die Frau in neuem Gewand

Themenseiten zu diesem Artikel:
Ab 10. Januar erscheint die 14-tägliche Frauenzeitschrift "Journal für die Frau" aus dem Axel-Springer-Verlag inhaltlich verändert und in neuem Outfit. Eine größere Themenvielfalt, neue Rubriken, mehr Umfang, ein überarbeitetes Logo sowie hochwertigeres Papier sollen dem Magazin zu einem modernisierten Look verhelfen. Künftig wird es beispielsweise im vorderen Heftteil die neue Rubrik "Clever kaufen - Qualität zu kleinen Preisen" geben, die auf vier Seiten Einkaufstipps aus allen Konsumgüterbereichen gibt. Einen Gutschein zu einem romantischen "Versöhnungsdinner" zu zweit verspricht die Rubrik "Männer": Dort können Leserinnen auf nicht ganz bierernste Art ihren Frust über die nervigsten Angewohnheiten von "ihm" auslassen. Unter allen Einsendungen verlost "Journal für die Frau" dann den Essensgutschein. Mit dem Relaunch möchte Chefredakteur Stefan Lewerenz vor allem Leserinnen erreichen, "die sich bewusst für Beruf und Familie entschieden haben. Diese sind heute kritischer und anspruchsvoller denn je".



stats