JC Decaux steigert Gewinn

Themenseiten zu diesem Artikel:
Der Außenwerber JC Decaux hat 2003 sein Ebitda (Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen) gegenüber dem Vorjahr um 2,9 Prozent auf 416,9 Millionen Euro verbessert. Der unbereinigte Konzernumsatz sank dagegen um 2,2 Prozent auf 1,54 Milliarden Euro. Bereinigt um Kurseffekte und Übernahmen ist er um 1,3 Prozent gestiegen. Ausschlaggebend für die Entwicklung seien die anziehende Geschäftstätigkeit im Bereich Stadtmöbilierung sowie die weitere Erholung im Bereich Verkehrsmittelwerbung gewesen. Für das 1. Quartal des laufenden Jahres rechnet das Unternehmen mit einem leichten Anstieg der organischen Umsätze. Für das Gesamtjahr prognostiziert Jean-Francois Decaux ein stärkeres Umsatzwachstum als 2003. nr


stats