Irland-Debakel der deutschen Elf liefert ZDF Traumquote

Themenseiten zu diesem Artikel:
Unentschieden auf dem Platz, aber deutlicher Sieg im Zuschauerzuspruch: Das zweite WM-Vorrundenspiel der deutschen Nationalmannschaft fesselte am Mittwoch, 5. Juni 2002, zur Mittagszeit im ZDF 12,4 Millionen Zuschauer.

Besonders der Marktanteil von 73,2 Prozent dokumentiert die Faszination WM-Fußball live. In der Schlussphase der Partie fieberten fast 14 Millionen Fußballfans mit der deutschen Elf und erlebten das späte Ausgleichstor der Iren live im ZDF mit.


stats