IP Deutschland vermarktet Bundesliga.de

   Artikel anhören
IP setzt auf Fußball
IP setzt auf Fußball
IP Deutschland erweitert sein Angebot ab sofort um Bundesliga.de, die offizielle Website der Deutschen Fußball Liga (DFL). Der RTL-Vermarkter holt sich damit ein Fußball-Portal mit 1,8 Millionen Unique Usern im Monat ins Boot. Damit will IP seinen Zugang zu aktiven und sportinteressierten Zielgruppen ausbauen.


Bundesliga.de soll mit seinem eigenproduzierten Sport-Bewegtbild-Content das Angebot für Werbungtreibende attraktiver machen. Denn mit 1,7 Millionen Videoabrufen im Monat und dem Ausbau von "Bundesliga-TV" Ende Juli bietet die Plattform neben dem Display-Format auch über die Bewegtbild-Werbung Nähe zum Fußballfan.

 Paul Mudter, Geschäftsleiter Interactive bei IP Deutschland, erklärt: "Mit Bundesliga.de bereichert ein absolutes Top-Fußball-Portal unser Portfolio." hor
stats