Holtzbrinck steigt ins Online-Ticket-Geschäft ein

Holtzbrinck Ventures, der Risikokapitalgeber der Verlagsgruppe Holtzbrinck, ist bei Seatwave eingestiegen. Medienberichten zufolge konnte die britische Ticketbörse den neuen Partner und damit mehr als 25 Millionen US-Dollar in der dritten Finazierungsrunde gewinnen.


Martin Weber von Holtzbrinck Ventures sieht in Seatwave den perfekten Partner: "Seatwaves Marktplatz liefert den Millionen Fans, die wir als Endkunden über unsere Websites bedienen, Tickets für Life-Events im Bereich Sport und Kultur." Besonders große Chancen rechnet er sich mit der Erweiterung um den den Bereich Online-Ticketing für die ebenfalls zu Holtzbrinck gehörende Plattform StudiVZ aus. jf


stats