Helkon Media verkauft TV-Rechte an RTL

Die Helkon Media hat mit RTL einen Lizenzvertrag über drei Jahre zur TV-Verwertung eines aktuellen Kinopakets geschlossen. Neben US-Produktionen wie "House on Haunted Hill" und "2001 - A Space Travesty" sind auch europäische Produktionen wie der englische Film "Lang lebe Ned Devine" enthalten. Helkon ist als börsennotiertes Unternehmen neben dem Lizenzhandel auch als Investor in Kinofilmproduktionen aktiv.


Themenseiten zu diesem Artikel:
stats