Hans-Peter Buschheuer rückt an die Spitze des Berliner Kuriers

Themenseiten zu diesem Artikel:
Jetzt ist es offiziell: Hans-Peter Buschheuer, 50, wird zum 1. Juli Chefredakteur des "Berliner Kuriers". Buschheuer war zuvor beim Kölner "Express" tätig, seit Juli 2001 zuletzt als Chefredakteur. Davor schrieb er für verschiedene Titel, unter anderem für die "Süddeutsche Zeitung", die "Nürnberger Nachrichten" und das Stadtmagazin "Prinz".

Von 1992 bis 1999 zeichnete er als Chef vom Dienst bei der "Berliner Zeitung" verantwortlich. Jan Schmidt, 38, wird die Redaktion des "Berliner Kuriers" bis zur Übernahme von Buschheuer kommissarisch leiten. ra


stats