Gruner + Jahr stellt Neues Wohnen ein

Themenseiten zu diesem Artikel:
Das Verlagshaus Gruner + Jahr will das Magazin "Neues Wohnen" einstellen. Das nach dem Fall der Mauer von G+J übernommene Blatt musste in den vergangenen Monaten trotz Auflagensteigerung herbe Anzeigenverluste hinnehmen. Auch die Zukunft des Frauenmagazins "Flash", das der Verlag als Pocketheft im vergangenen Jahr gestartet hat, steht auf der Kippe. sch



stats