Google interessiert sich für Skype

-
-
Der Internetkonzern Google soll mit dem Online-Auktionshaus Ebay über einen Verkauf von dessen Tochter Skype verhandeln. Dies geht aus einem Bericht des Branchendienstes Techcrunch unter Berufung auf informierte Unternehmenskreise hervor. Über den Voice-over-IP-Service (VoIP) sind weltweit Anrufe auf Festnetz- und Mobiltelefone möglich.

Vor diesem Hintergrund könnte der Internetkonzern Google, der seit längerem Ambitionen hegt, ins Mobilfunkgeschäft einzusteigen, von Skype besonders profitieren. Bei der kürzlich stattgefundenen Versteigerung von US-amerikanischen Mobilfunkfrequenzen ging Google leer aus.

Im Fall einer Komplettübernahme von Skype durch Google soll der Kaufpreis zwischen vier und sechs Milliarden US-Dollar liegen, Ebay hatte den Anbieter 2005 für 4,1 Milliarden übernommen. se



stats