Google bringt Ad Sense for Games auf den Markt

Themenseiten zu diesem Artikel:
Google steigt in den Werbemarkt für Onlinespiele ein. "Ad Sense for Games" heißt das Programm, mit dem Kunden ihre Video-, Text-Ads oder Bannerwerbung in Online-Spiele einbauen können.

Die Werbung wird während dem Spiel eingeblendet oder mit Schlüsselwort-Suche kontextbasiert angezeigt. Abgerechnet wird per Klick oder Einblendung.

Dadurch können die Game-Anbieter ihre Spiele finanzieren. Zum Start kooperiert Google mit Unternehmen wie Zynga, Demand Media, Esurance, Sprint und Sony Pictures. se



stats