Gong-Verlag beteiligt sich an Metro-Verlag

   Artikel anhören
Die Gong-Verlag GmbH, Nürnberg, übernimmt, vorbehaltlich der kartellrechtlichen Genehmigung, von der Birko Beteiligungs AG, Wien, 49 Prozent an der Metro Zeitschriften Verlag GmbH, Klosterneuburg. Im österreichischen Metro-Verlag erscheinen Titel wie "Wiener", "Wienerin" und "Skip". Beide Verlage verbinden mit ihrer Entscheidung die Zielsetzung, die sich zwischen beiden Häuserneröffnenden Synergiepotentiale auszuschöpfen, heißt es.
stats