Geschäftsführer von Bic verlässt den Konzern

Markus Herzig, Geschäftsführer von Bic Deutschland, verlässt das Unternehmen zum 31. Oktober dieses Jahres. Über die Hintergründe dieses Schritts will der Hersteller von Schreibgeräten, Einwegfeuerzeugen und Einwegrasierern keine näheren Auskünfte geben. Der 42-Jährige gehe "in beiderseitigem Einvernehmen". Auch über die Zukunftspläne von Herzig verweigert das Unternehmen weitere Informationen.



stats