Geldzeitung mit neuem Outfit

Themenseiten zu diesem Artikel:
Die "Geldzeitung" aus der Münchener Finanzen Verlagsgesellschaft erscheint am 10. Dezember(Ausgabe 1/98) mit überarbeiteter Optik und Leserführung. Die bisherigen Bereiche "Geld anlegen" und "Geld sparen" werden durch die vier Ressorts Aktuell, Produkte, Dossier und Kurse abgelöst. DerUmbruch wechselt von fünf auf sechs Spalten. Der Copypreis der "Geldzeitung", die laut IVW im dritten Quartal 1997 63 167mal über den Ladentisch ging, bleibt 2,80 Mark.



stats