G+J Wirtschaftspresse Online bietet Zwangsversteigerungs-Kalender

Nutzer von Capital.de und Impulse.de können ab sofort auf einen bundesweiten Zwangsversteigerungskalender zugreifen. G+J Wirtschaftspresse Online bietet damit die Möglichkeit, Immobilien zu Schnäppchenpreisen zu ergattern. Das Angebot ist kostenpflichtig: Nur als Abonnent erhält der Nutzer die genaue Adresse der Immobilie, den Namen des zuständigen Amtsgerichts und den Versteigerungstermin. Das Online-Abo kostet für eine Woche 10 Euro, für einen Monat 30 Euro, für drei Monate 80 Euro, für ein halbes Jahr 150 Euro und für ein Jahr 290 Euro.


stats