Freizeit Woche erwirkt weitere einstweilige Verfügung gegen Freizeitspass

Die Freizeit Woche Verlagsgesellschaft, die zu 80 Prozent zur Pabel Moewig Verlag gehört, hat am 30. April 2004 beim Landgericht München I eine einstweilige Verfügung gegen die Logogestaltung des Titels "Freizeit Spass" aus dem Burda-Verlag erwirkt. Damit soll laut einer Verlagsmitteilung dem Unternehmen untersagt werden, eine Zeitschrift mit dem Titel "Freizeit Spass" herauszugeben oder zu bewerben, die aufgrund der nahezu identischen Gestaltung des Titellogos dem Titel "Freizeit Woche" gleiche. nr



stats