Frau im Spiegel-Pendant Look wird eingestellt

Themenseiten zu diesem Artikel:
Mit Ausgabe 5/2007 erscheint das Peoplemagazin "Frau im Spiegel" wieder selbstständig und verzichtet auf sein Pendant "Look". Die Zwei-Marken-Strategie hat die Erwartungen von Gruner + Jahr nicht erfüllt. Mit der Marke "Look" wollte G+J vor allem jüngere Leserinnen ansprechen. Der nahezu identische Titel lag seit September vergangenen Jahres parallel am Kiosk (HORIZONT.NET, 21. September 2006). Die beiden in der IVW zusammen ausgewiesenen Magazine kamen zuletzt auf eine verkaufte Auflage von nur 373.263 Exemplaren (IVW IV/2006). Das Ziel lag bei rund 420.000 verkauften Heften. mh



stats