Französischer Online-Supermarkt Houra.fr stoppt TV-Kampagne

Themenseiten zu diesem Artikel:
Die gerade erst gestartete TV-Kampagne von Houra.fr, Tochter der Handelskette Cora, muss wieder zurückgezogen werden. Die audiovisuelle Kontrollbehörede CSA widersprach der vom Büro zur Verifizierung der Werbung (BVP) erteilten Autorisierung und forderte die TV-Sender auf, die Kampagne nicht mehr auszustrahlen. CSA beruft sich dabei auf das in Frankreich herrschende TV-Verbot für Handelsunternehmen. BVP wiederum hatte ursprünglich die Erlaubnis erteilt, weil sich der Spot ausschließlich auf den Lieferservice konzentriert.



stats