Food-Branche nur mangelhaft vernetzt

Themenseiten zu diesem Artikel:
In der Lebensmittelbranche werden die Möglichkeiten, unternehmensübergreifende Inhalte über das Internet anzubieten, zu wenig genutzt. Dies ergab eine Untersuchung der Internet-Aktivitäten von Lebensmittelindustrie und Einzelhandel, die die Bonner AFC Unternehmensberatung gemeinsam mit der Fachhochschule Neubrandenburg durchgeführt hat. Zwar habe sich der Fokus der Ernährungsindustrie im Jahr 2000 vom Konsumenten zum Geschäftspartner in Handel und Gastronomie verlagert, gemeinsame Online-Angebote seien jedoch die Ausnahme. Daher biete der Lebensmittelvertrieb über das Internet vor allem Nischenanbieter und lokalen Händlern eine Chance, sich im Wettbewerb zu differenzieren.



stats