Facebook zapft neue Erlösquelle an

Themenseiten zu diesem Artikel:
Nach dem Testlauf im Sommer geht die Networking-Plattform Facebook  in diesen Tagen mit den "Engagement Ads" an den Start. Die interaktive Werbeform soll endlich die Trennung zwischen Werbung und Networking aufheben.

Die Kernidee: Die - allerdings wegklickbaren - "Engagement Ads" erscheinen auf der Startseite des Nutzers am rechten Rand, wenn er sich bei Facebook einloggt. Dann soll er den jeweiligen Spot oder die Anzeigen kommentieren.

Zusätzlich soll die kommentierten Anzeigen mit dem eigenen Netzwerk verknüpft werden. Damit wird die Reichweite und Awareness der Anzeige gesteigert, heißt es bei Facebook. In Deutschland bekommen Nutzer diese Werbevariante bislang offenbar noch nicht zu sehen. ork

stats