FIPS geht online

Themenseiten zu diesem Artikel:
Das Fachzeitschriften-Informations- und Planungssystem (FIPS) steht ab sofort im Internet unter http://fips.media-info.net zu Verfügung und kann dort kostenlos getestet werden. Bislang war das System nur als Software zur Installation auf PC verfügbar. FIPS umfasst die Mediadaten von mehr als 2000 Titeln der von der Deutschen Fachpresse empfohlenen Mediadatenbank für Fachzeitschriften im Internet, Media-Info (www.media-info.net). sch


stats