FCP gibt Starthilfe für russischen Corporate Publishing-Verband AKMR

   Artikel anhören
Mit Unterstützung des Forum Corporate Publishing (FCP) ist in Moskau der russische Corporate Publishing-Verband AKMR gegründet worden. Organisationsform, Verbandsziele und das Leistungsspektrum waren Vorbild für AKMR. In Russland haben sich zunächst 12 Großunternehmen zusammengeschlossen, die eigene Kunden- und Mitarbeitermedien herausgeben und produzieren.


Zudem strebt AKMR eine intensive Zusammenarbeit mit dem FCP an. "Wir freuen uns auf eine fruchtbare Kooperation und einen wechselseitigen Austausch mit unserem neuen Partner. Gleichzeitig beobachten wir sehr aufmerksam die Entwicklungsmöglichkeiten auf dem russischen Markt", sagt Stefan Endrös, stellvertretender FCP-Vorsitzender. is
stats